Discussion:
Produktion von Wikipedia-Screencasts - Werkvertrag
(too old to reply)
Denis Barthel
2012-01-27 15:38:07 UTC
Permalink
Hallo allerseits,

Wikimedia Deutschland schreibt zu sofort einen Werkvertrag über die
Produktion sechs sogenannter Screencasts zum Thema “Mitarbeit in der
Wikipedia” aus. [1]

Bewerber sollten Wikipediaerfahrung haben und Kenntnisse im Bereich
digitaler Bild-, Video- und/oder Tonbearbeitung mitbringen. Die
Screencasts sollen anschließend unter freier Lizenz bereitgestellt
werden. Neben dem Einsatz in den Bildungsprogrammen von Wikimedia
Deutschland wird die anschließende Nutzung z.B. auf Hilfeseiten in der
Wikipedia angestrebt.

Nähere Informationen dazu auf der Jobs-Seite von Wikimedia Deutschland. [2]

Wir freuen uns auf Eure Mails,

Beste Grüße,
Denis Barthel

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Screencast
[2] http://www.wikimedia.de/wiki/Jobs

--
Projektmanager

Fon +49 30 219 158 26 16
Mobil +49 172 23 13 811

E-Mail: ***@wikimedia.de

--
Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
Tel. (030) 219 158 260

Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
Weltkulturerbe anerkannt wird.
Unterzeichnen Sie die Online-Petition!

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
Christian Thiele
2012-01-27 15:39:54 UTC
Permalink
Am 27.01.2012, 16:38 Uhr, schrieb Denis Barthel
Post by Denis Barthel
Wikimedia Deutschland schreibt zu sofort einen Werkvertrag über die
Produktion sechs sogenannter Screencasts zum Thema “Mitarbeit in der
Wikipedia” aus.
"Der Werkvertrag muss bis zum 10. März 2011 erfüllt werden." [1]

uiuiui, das wird knapp ;)

Grüße,
APPER

[1] http://www.wikimedia.de/wiki/Produktion_von_Screencasts
Ralf Roletschek
2012-01-27 15:53:43 UTC
Permalink
Ist es wirklich nötig, für alles englische Begriffe zu nehmen? Ich mußte
erstmal in diesem Enzyklodingens nachgucken, was ein Screencast ist.
Am 27.01.2012, 16:38 Uhr, schrieb Denis Barthel <
Wikimedia Deutschland schreibt zu sofort einen Werkvertrag über die
Post by Denis Barthel
Produktion sechs sogenannter Screencasts zum Thema “Mitarbeit in der
Wikipedia” aus.
"Der Werkvertrag muss bis zum 10. März 2011 erfüllt werden." [1]
uiuiui, das wird knapp ;)
Grüße,
APPER
[1] http://www.wikimedia.de/wiki/**Produktion_von_Screencasts<http://www.wikimedia.de/wiki/Produktion_von_Screencasts>
______________________________**_________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/**mailman/listinfo/wikide-l<https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l>
--
------
Ralf Roletschek
http://www.inf.hs-anhalt.de/~Roletschek/
+49-(0)*152-08697369* <--- NEU
----
Fragen zum Fahrrad? - http://www.fahrradmonteur.de
Googletalk: ***@googlemail.com
Jürgen Fenn
2012-01-27 19:43:05 UTC
Permalink
Post by Ralf Roletschek
Ist es wirklich nötig, für alles englische Begriffe zu nehmen? Ich mußte
erstmal in diesem Enzyklodingens nachgucken, was ein Screencast ist.
Soviel ist richtig: Der Begriff ist nicht selbsterklärend. Aber der
sonst gebräuchliche Begriff ist auch nicht deutsch: Video-Tutorial...
;-)

SCNR,
Jürgen.
Hannelore Belle-Valenta
2012-01-29 05:40:13 UTC
Permalink
hi,

vielleicht nicht deutsch vom ursprung, aber inzwischen als fremdwort
den meisten sehr klar.

die frage von ralf zielte in eine andere richtung. es ist beklagenswert,
wenn sprache unnötig fremdsprachliche wörter benutzt.

in deiner antwort liegt ein vorwurf an den frager, jürgen. das könnte
leicht als überheblichkeit ausgelegt werden.

gruß
hanna
Post by Jürgen Fenn
Post by Ralf Roletschek
Ist es wirklich nötig, für alles englische Begriffe zu nehmen? Ich mußte
erstmal in diesem Enzyklodingens nachgucken, was ein Screencast ist.
Soviel ist richtig: Der Begriff ist nicht selbsterklärend. Aber der
sonst gebräuchliche Begriff ist auch nicht deutsch: Video-Tutorial...
;-)
SCNR,
Jürgen.
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Lars Aronsson
2012-01-29 06:08:25 UTC
Permalink
Content preview: On 01/29/2012 06:40 AM, Hannelore Belle-Valenta wrote: > vielleicht
nicht deutsch vom ursprung, aber inzwischen als fremdwort > den meisten sehr
klar. Nach Wiktionary ist "Screenshot" schon ein deutsches Wort, http://de.wiktionary.org/wiki/Screenshot
[...]

Content analysis details: (3.3 points, 4.0 required)

pts rule name description
---- ---------------------- --------------------------------------------------
0.6 RCVD_IN_SORBS_WEB RBL: SORBS: sender is an abusable web server
[217.70.32.9 listed in dnsbl.sorbs.net]
2.7 RCVD_IN_PSBL RBL: Received via a relay in PSBL
[217.70.33.50 listed in psbl.surriel.com]
Archived-At: <http://permalink.gmane.org/gmane.science.linguistics.wikipedia.deutsch/25025>
Post by Hannelore Belle-Valenta
vielleicht nicht deutsch vom ursprung, aber inzwischen als fremdwort
den meisten sehr klar.
Nach Wiktionary ist "Screenshot" schon ein deutsches Wort,
http://de.wiktionary.org/wiki/Screenshot

Ein Synonym ist Bildschirmfoto, und dann wäre
screencast = Bildschirmfilm oder Bildschirmvideo.

Siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Screenshot
http://de.wikipedia.org/wiki/Bildschirmfoto
http://de.wikipedia.org/wiki/Screencast
http://de.wikipedia.org/wiki/Bildschirmvideo
--
Lars Aronsson (***@aronsson.se)
Aronsson Datateknik - http://aronsson.se
Hannelore Belle-Valenta
2012-01-29 08:38:51 UTC
Permalink
nanu,
ich staune. weil laut definition screenshot ein deutsches wort ist,
muss ich screencast verstehen? und wenn ich nicht weiß, was cast ist?
mir ging es aber nicht um die verwendung von wörtern fremdsprachlichen
ursprungs, sondern darum, wie jemand, der eine frage stellt,
von oben herab gemaßregelt wird. (zitat: das ist den meisten sehr klar
= nur dir nicht, du trottel!)
gruß
hanna
Post by Lars Aronsson
Post by Hannelore Belle-Valenta
vielleicht nicht deutsch vom ursprung, aber inzwischen als fremdwort
den meisten sehr klar.
Nach Wiktionary ist "Screenshot" schon ein deutsches Wort,
http://de.wiktionary.org/wiki/Screenshot
Ein Synonym ist Bildschirmfoto, und dann wäre
screencast = Bildschirmfilm oder Bildschirmvideo.
http://de.wikipedia.org/wiki/Screenshot
http://de.wikipedia.org/wiki/Bildschirmfoto
http://de.wikipedia.org/wiki/Screencast
http://de.wikipedia.org/wiki/Bildschirmvideo
--
Aronsson Datateknik - http://aronsson.se
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Ziko van Dijk
2012-01-29 10:22:59 UTC
Permalink
Hallo,
ich habe auch ein wenig die Befürchtung, dass das Fach- oder
Jargonwort "Screencast" ein düsterer Vorbote ist. Wer glaubt, das sei
ein allgemeinverständliches Wort, der packt wahrscheinlic noch ganz
andere Unverständlichkeiten in das Projekt. An wen aber soll der
Video-Kurs (!) sich richten, an eine kleine digitalnative Minderheit,
oder an zumindest 30 Prozent der Bevölkerung?
Ich erinnere mich an einen Angelsachsen, der in einer Mailingliste das
Wort "bikeshedding" verwendete und aus allen Wolken gefallen ist, als
ich ihm mitteilte, dass das nicht jeder versteht. (Laut Wiktionary ein
slang Wort aus der FLOSS-Szene.)
Besten Gruß
Ziko
Post by Christian Thiele
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
Ziko van Dijk
The Netherlands
http://zikoblog.wordpress.com/
Robert Kropf
2012-01-29 12:37:09 UTC
Permalink
Ziko,
jetzt bleibt noch die Frage offen, was die "Floss-Szene" ist.

TheRunnerUp
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Gesendet: Sonntag, 29. Januar 2012 11:23
An: Mailingliste der deutschsprachigen Wikipedia
Betreff: Re: [Wikide-l] Produktion von Wikipedia-Screencasts - Werkvertrag
Hallo,
ich habe auch ein wenig die Befürchtung, dass das Fach- oder
Jargonwort "Screencast" ein düsterer Vorbote ist. Wer glaubt, das sei
ein allgemeinverständliches Wort, der packt wahrscheinlic noch ganz
andere Unverständlichkeiten in das Projekt. An wen aber soll der
Video-Kurs (!) sich richten, an eine kleine digitalnative Minderheit,
oder an zumindest 30 Prozent der Bevölkerung?
Ich erinnere mich an einen Angelsachsen, der in einer Mailingliste das
Wort "bikeshedding" verwendete und aus allen Wolken gefallen ist, als
ich ihm mitteilte, dass das nicht jeder versteht. (Laut Wiktionary ein
slang Wort aus der FLOSS-Szene.)
Besten Gruß
Ziko
Post by Christian Thiele
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
Ziko van Dijk
The Netherlands
http://zikoblog.wordpress.com/
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Ziko van Dijk
2012-01-29 12:40:23 UTC
Permalink
Genau, du siehst, was ich meine.
Ziko
Post by Robert Kropf
Ziko,
jetzt bleibt noch die Frage offen, was die "Floss-Szene" ist.
--
Ziko van Dijk
The Netherlands
http://zikoblog.wordpress.com/
Hubert
2012-01-29 18:16:57 UTC
Permalink
Post by Robert Kropf
Ziko,
jetzt bleibt noch die Frage offen, was die "Floss-Szene" ist.
ist doch klar: der Bezug zu Bike ist da, demzufolge ist das eine Gruppe
von (wahrscheinlich) Emos, welche mit Zahnseide ihre Radspeichen
polieren. Den wie jeder Radspeichenpolierer ja weiß (und erst recht
Ralf), berühren sich jeweils zwei Speichen, und den darin/dazwischen
verborgenen Straßenstaub, gemischt mit Ölresten, kann man nur mit
Dental-Floss zu Leibe rücken!

Im Anschluss bewirft man sich neckisch mit der gebrauchten Zahnseide.

h
Post by Robert Kropf
TheRunnerUp
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Gesendet: Sonntag, 29. Januar 2012 11:23
An: Mailingliste der deutschsprachigen Wikipedia
Betreff: Re: [Wikide-l] Produktion von Wikipedia-Screencasts - Werkvertrag
Hallo,
ich habe auch ein wenig die Befürchtung, dass das Fach- oder
Jargonwort "Screencast" ein düsterer Vorbote ist. Wer glaubt, das sei
ein allgemeinverständliches Wort, der packt wahrscheinlic noch ganz
andere Unverständlichkeiten in das Projekt. An wen aber soll der
Video-Kurs (!) sich richten, an eine kleine digitalnative Minderheit,
oder an zumindest 30 Prozent der Bevölkerung?
Ich erinnere mich an einen Angelsachsen, der in einer Mailingliste das
Wort "bikeshedding" verwendete und aus allen Wolken gefallen ist, als
ich ihm mitteilte, dass das nicht jeder versteht. (Laut Wiktionary ein
slang Wort aus der FLOSS-Szene.)
Besten Gruß
Ziko
Post by Christian Thiele
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
Ziko van Dijk
The Netherlands
http://zikoblog.wordpress.com/
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Juliana da Costa José
2012-01-31 11:51:35 UTC
Permalink
Bis Mitte März sind es 6 Wochen. D. h. 3 Wochen für 2 Filme (Dauer
unbekannt, aber ich schätze mal nicht länger als 3 Min.) D.h. ein
Filmteam suchen, das

a.) keine Projekte hat
b.) nicht auf die Berlinale geht
c.) Kamera, Technische Ausstattung und Postproduktion im Wohnzimmer
hat, denn alle prof. Unternehmen werden wegen a.) und b.) so dermaßen
ausgebucht sein, so dass ihr kein Kabel ausgeliehen bekommen werdet,
ohne hunderte Kilometer zu fahren und Wucherpreise bezahlen zu müssen

Rechnen wir mal Bewerbungseingang, Auswahl und Einlesezeit in die
Wikimaterie ein, sind das nochmal minus 2 Wochen, also bleiben pro
Film (wenn nicht 2 Teams parallel arbeiten) 1 Woche pro Film.

Ich will nicht mosern, aber ich fürchte das wird nur +räusper+ sehr
schwer schaffen sein. Als Faustregel gilt im Filmbereich: Eine Minute
Film/1 Woche Planung. Kleiner Tipp: Wendet Euch direkt an die
Filmhochschulen, die haben Eqipment im Hause. Vielleicht findet ihr da
noch Leute, die nicht am Potsdamer Platz abhängen um die Stars zu
filmen.

Beste Grüße

Juliana
Post by Hubert
Post by Robert Kropf
Ziko,
jetzt bleibt noch die Frage offen, was die "Floss-Szene" ist.
ist doch klar: der Bezug zu Bike ist da, demzufolge ist das eine Gruppe
von (wahrscheinlich) Emos, welche mit Zahnseide ihre Radspeichen
polieren. Den wie jeder Radspeichenpolierer ja weiß (und erst recht
Ralf), berühren sich jeweils zwei Speichen, und den darin/dazwischen
verborgenen Straßenstaub, gemischt mit Ölresten, kann man nur mit
Dental-Floss zu Leibe rücken!
Im Anschluss bewirft man sich neckisch mit der gebrauchten Zahnseide.
h
Post by Robert Kropf
TheRunnerUp
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Gesendet: Sonntag, 29. Januar 2012 11:23
An: Mailingliste der deutschsprachigen Wikipedia
Betreff: Re: [Wikide-l] Produktion von Wikipedia-Screencasts - Werkvertrag
Hallo,
ich habe auch ein wenig die Befürchtung, dass das Fach- oder
Jargonwort "Screencast" ein düsterer Vorbote ist. Wer glaubt, das sei
ein allgemeinverständliches Wort, der packt wahrscheinlic noch ganz
andere Unverständlichkeiten in das Projekt. An wen aber soll der
Video-Kurs (!) sich richten, an eine kleine digitalnative Minderheit,
oder an zumindest 30 Prozent der Bevölkerung?
Ich erinnere mich an einen Angelsachsen, der in einer Mailingliste das
Wort "bikeshedding" verwendete und aus allen Wolken gefallen ist, als
ich ihm mitteilte, dass das nicht jeder versteht. (Laut Wiktionary ein
slang Wort aus der FLOSS-Szene.)
Besten Gruß
Ziko
Post by Christian Thiele
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
Ziko van Dijk
The Netherlands
http://zikoblog.wordpress.com/
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Denis Barthel
2012-01-31 12:27:43 UTC
Permalink
Hallo,

nur nochmal als Hinweis: gefragt sind Wikipedia-Erfahrene, die sich im
Umgang mit Bild-/Videosoftware etwas zutrauen. Screencasts sind im
Prinzip nur Folgen von Screenshots, die kommentiert werden. Dazu
genügt ein PC und etwas Audioequipment sowie die Software, letzteres
wird von uns gestellt.

Es handelt sich hier *nicht* um die Produktion von ausgewachsenen
Videos, für die man Teams, Kameras oder ähnlichen Aufwand benötigt.

Gruß,
Denis


Am 31. Januar 2012 12:51 schrieb Juliana da Costa José
Post by Juliana da Costa José
Bis Mitte März sind es 6 Wochen. D. h. 3 Wochen für 2 Filme (Dauer
unbekannt, aber ich schätze mal nicht länger als 3 Min.) D.h. ein
Filmteam suchen, das
a.) keine Projekte hat
b.) nicht auf die Berlinale geht
c.) Kamera, Technische Ausstattung und Postproduktion im Wohnzimmer
hat, denn alle prof. Unternehmen werden wegen a.) und b.) so dermaßen
ausgebucht sein, so dass ihr kein Kabel ausgeliehen bekommen werdet,
ohne hunderte Kilometer zu fahren und Wucherpreise bezahlen zu müssen
Rechnen wir mal Bewerbungseingang, Auswahl und Einlesezeit in die
Wikimaterie ein, sind das nochmal minus 2 Wochen, also bleiben pro
Film (wenn nicht 2 Teams parallel arbeiten) 1 Woche pro Film.
Ich will nicht mosern, aber ich fürchte das wird nur +räusper+ sehr
schwer schaffen sein. Als Faustregel gilt im Filmbereich: Eine Minute
Film/1 Woche Planung. Kleiner Tipp: Wendet Euch direkt an die
Filmhochschulen, die haben Eqipment im Hause. Vielleicht findet ihr da
noch Leute, die nicht am Potsdamer Platz abhängen um die Stars zu
filmen.
Beste Grüße
Juliana
Post by Hubert
Post by Robert Kropf
Ziko,
jetzt bleibt noch die Frage offen, was die "Floss-Szene" ist.
ist doch klar: der Bezug zu Bike ist da, demzufolge ist das eine Gruppe
von (wahrscheinlich) Emos, welche mit Zahnseide ihre Radspeichen
polieren. Den wie jeder Radspeichenpolierer ja weiß (und erst recht
Ralf), berühren sich jeweils zwei Speichen, und den darin/dazwischen
verborgenen Straßenstaub, gemischt mit Ölresten, kann man nur mit
Dental-Floss zu Leibe rücken!
Im Anschluss bewirft man sich neckisch mit der gebrauchten Zahnseide.
h
Post by Robert Kropf
TheRunnerUp
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Gesendet: Sonntag, 29. Januar 2012 11:23
An: Mailingliste der deutschsprachigen Wikipedia
Betreff: Re: [Wikide-l] Produktion von Wikipedia-Screencasts - Werkvertrag
Hallo,
ich habe auch ein wenig die Befürchtung, dass das Fach- oder
Jargonwort "Screencast" ein düsterer Vorbote ist. Wer glaubt, das sei
ein allgemeinverständliches Wort, der packt wahrscheinlic noch ganz
andere Unverständlichkeiten in das Projekt. An wen aber soll der
Video-Kurs (!) sich richten, an eine kleine digitalnative Minderheit,
oder an zumindest 30 Prozent der Bevölkerung?
Ich erinnere mich an einen Angelsachsen, der in einer Mailingliste das
Wort "bikeshedding" verwendete und aus allen Wolken gefallen ist, als
ich ihm mitteilte, dass das nicht jeder versteht. (Laut Wiktionary ein
slang Wort aus der FLOSS-Szene.)
Besten Gruß
Ziko
Post by Christian Thiele
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
Ziko van Dijk
The Netherlands
http://zikoblog.wordpress.com/
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
--
Projektmanager

Fon +49 30 219 158 26 16
Mobil +49 172 23 13 811

E-Mail: ***@wikimedia.de

--
Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
Tel. (030) 219 158 260

Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
Weltkulturerbe anerkannt wird.
Unterzeichnen Sie die Online-Petition!

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
Alice Wiegand
2012-01-31 12:48:36 UTC
Permalink
Hi,
Post by Denis Barthel
Es handelt sich hier *nicht* um die Produktion von ausgewachsenen
Videos, für die man Teams, Kameras oder ähnlichen Aufwand benötigt.
eignet sich
als Beispiel
für das, was ihr machen wollt?

Grüße, Alice.
Denis Barthel
2012-01-31 13:00:43 UTC
Permalink
Hallo Alice,

danke der Nachfrage, dein Beispiel ist bereits weit mehr als ein
Screencast. Gern hier nocheinmal der Hinweis auf einige Beispiele:

Gemeint sind Screencasts wie diese:

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Citing_sources_tutorial,_part_1.ogv
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikipedia_basics_-_Uploading_files_to_Wikimedia_Commons.ogv
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Boldness_and_links_tutorial.ogvhttp://outreach.wikimedia.org/wiki/File:Boldness_and_links_tutorial.ogv

Sage Ross hat dieses Set (das noch ein paar Screencasts mehr umfasst)
für das Wikipedia Ambassador Program der Wikimedia Foundation
erstellt.

Wichtig ist vor allem Wikipedia-Kenntnis und einige Affinität zu
"Mediensoftware". Seid mutig!

Lieben Gruß,
Denis
Post by Alice Wiegand
Hi,
Post by Denis Barthel
Es handelt sich hier *nicht* um die Produktion von ausgewachsenen
Videos, für die man Teams, Kameras oder ähnlichen Aufwand benötigt.
eignet sich http://youtu.be/C7yXx3YbcNI als Beispiel
für das, was ihr machen wollt?
Grüße, Alice.
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
--
Projektmanager

Fon +49 30 219 158 26 16
Mobil +49 172 23 13 811

E-Mail: ***@wikimedia.de

--
Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
Tel. (030) 219 158 260

Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
Weltkulturerbe anerkannt wird.
Unterzeichnen Sie die Online-Petition!

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
Ralf Roletschek
2012-01-31 13:05:26 UTC
Permalink
ist es sowas:
http://www.inf.hs-anhalt.de/~roletschek/beauty-fotografie.htm
ogv sehe ich nicht...
Post by Denis Barthel
Hallo Alice,
danke der Nachfrage, dein Beispiel ist bereits weit mehr als ein
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Citing_sources_tutorial,_part_1.ogv
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikipedia_basics_-_Uploading_files_to_Wikimedia_Commons.ogv
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Boldness_and_links_tutorial.ogvhttp://outreach.wikimedia.org/wiki/File:Boldness_and_links_tutorial.ogv
Sage Ross hat dieses Set (das noch ein paar Screencasts mehr umfasst)
für das Wikipedia Ambassador Program der Wikimedia Foundation
erstellt.
Wichtig ist vor allem Wikipedia-Kenntnis und einige Affinität zu
"Mediensoftware". Seid mutig!
Lieben Gruß,
Denis
Post by Alice Wiegand
Hi,
Post by Denis Barthel
Es handelt sich hier *nicht* um die Produktion von ausgewachsenen
Videos, für die man Teams, Kameras oder ähnlichen Aufwand benötigt.
eignet sich http://youtu.be/C7yXx3YbcNI als Beispiel
für das, was ihr machen wollt?
Grüße, Alice.
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
--
Projektmanager
Fon +49 30 219 158 26 16
Mobil +49 172 23 13 811
--
Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
Tel. (030) 219 158 260
Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
Weltkulturerbe anerkannt wird.
Unterzeichnen Sie die Online-Petition!
Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
------
Ralf Roletschek
http://www.inf.hs-anhalt.de/~Roletschek/
+49-(0)*152-08697369* <--- NEU
----
Fragen zum Fahrrad? - http://www.fahrradmonteur.de
Googletalk: ***@googlemail.com
Alice Wiegand
2012-01-31 13:21:13 UTC
Permalink
Hallo Denis,
Post by Denis Barthel
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Citing_sources_tutorial,_part_1.ogv
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikipedia_basics_-_Uploading_files_to_Wikimedia_Commons.ogv
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Boldness_and_links_tutorial.ogvhttp://outreach.wikimedia.org/wiki/File:Boldness_and_links_tutorial.ogv
Danke. Ich denke, jetzt ist klar, worum es geht.

Grüße, Alice.

Jürgen Fenn
2012-01-29 14:19:35 UTC
Permalink
Am 29. Januar 2012 06:40 schrieb Hannelore Belle-Valenta
Post by Hannelore Belle-Valenta
in deiner antwort liegt ein vorwurf an den frager, jürgen. das könnte
leicht als überheblichkeit ausgelegt werden.
Um das auszuschließen, hatte ich meinen Beitrag mit einem Smiley und
SCNR abgeschlossen.

Grüße,
Jürgen.
Hannelore Belle-Valenta
2012-01-29 15:03:56 UTC
Permalink
SNCR - SINE NOBILITAS NULLA REGULA oder was?
Post by Jürgen Fenn
Am 29. Januar 2012 06:40 schrieb Hannelore Belle-Valenta
Post by Hannelore Belle-Valenta
in deiner antwort liegt ein vorwurf an den frager, jürgen. das könnte
leicht als überheblichkeit ausgelegt werden.
Um das auszuschließen, hatte ich meinen Beitrag mit einem Smiley und
SCNR abgeschlossen.
Grüße,
Jürgen.
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Mathias Schindler
2012-01-29 16:00:51 UTC
Permalink
SNCR - SINE NOBILITAS NULLA REGULA   oder was?
Hic alio sensu intentum. Sententia vilis: Paenitet me, non potui resistere.
Hannelore Belle-Valenta
2012-01-29 16:57:30 UTC
Permalink
factum deferret finem ab insomnium

danke matthias, du hast mich sehr zum lachen gebracht. hübsche replik.
gruß
hanna
Post by Mathias Schindler
Post by Hannelore Belle-Valenta
SNCR - SINE NOBILITAS NULLA REGULA oder was?
Hic alio sensu intentum. Sententia vilis: Paenitet me, non potui resistere.
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Denis Barthel
2012-01-27 16:21:00 UTC
Permalink
Danke, Christian, ist behoben.

Schönes Wochenende,
Denis
Post by Christian Thiele
Am 27.01.2012, 16:38 Uhr, schrieb Denis Barthel
Post by Denis Barthel
Wikimedia Deutschland schreibt zu sofort einen Werkvertrag über die
Produktion sechs sogenannter Screencasts zum Thema “Mitarbeit in der
Wikipedia” aus.
"Der Werkvertrag muss bis zum 10. März 2011 erfüllt werden." [1]
uiuiui, das wird knapp ;)
Grüße,
APPER
[1] http://www.wikimedia.de/wiki/Produktion_von_Screencasts
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
--
--
Projektmanager

Fon +49 30 219 158 26 16
Mobil +49 172 23 13 811

E-Mail: ***@wikimedia.de

--
Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
Tel. (030) 219 158 260

Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
Weltkulturerbe anerkannt wird.
Unterzeichnen Sie die Online-Petition!

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
Continue reading on narkive:
Loading...